Für wen ist mentales Training geeignet?


Vielleicht kommt dir folgende Situation bekannt vor:

Man trainiert und trainiert und will am Wettkampftag natürlich seine beste Leistung abrufen. Diese (oft auch unbewusste) Erwartungshaltung kann ganz schön großen Druck erzeugen. Was eigentlich ganz leicht geht, funktioniert plötzlich im Wettkampf nicht mehr. Die Zuversicht verschwindet und das Gefühl – dem Ganzen nicht gewachsen zu sein – macht sich bereit.

Ob Profi, leistungsorientierter Hobbyathlet oder Nachwuchstalent. Mentales Training sollte ein fixer Bestandteil deiner sportlichen Ausbildung sein und kommt quer durch alle Sportarten zur Anwendung.


Was kann ich als Mentaltrainer tun?


Gleich vorweg. Ein Mentaltrainer ist kein Psychologe oder Therapeut. Daraus ergibt sich, dass Mentaltraining KEINE Form der Therapie ist.
Im mentalen Training geht es darum, den Athleten Wissen und Techniken zu vermittelt, mit deren Hilfe der Kopf fit für den Wettkampf gemacht wird.

Als Sportmentaltrainer habe ich mich darauf spezialisiert, dir zu zeigen wie du dein Können auch unter Druck oder in schwierigen Situationen abrufen kannst. Dadurch steigt das Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten (Selbstvertrauen) und die Bereitschaft Verantwortung im Wettkampf zu übernehmen.


Wie arbeite ich?


Mit viel Fingerspitzengefühl, Spaß, praktischen Beispielen und Übungen vermittle ich dir im Gruppen- oder Einzeltraining unterschiedliche Techniken aus dem mentalen Training. Welche Techniken zur Anwendung kommen, ergibt sich von Fall zu Fall. Hier ein paar Techniken die häufig zur Anwendung kommen:

  • Gehirntraining (siehe Life Kinetik)
  • Entspannungstechniken
  • Visualisierungstraining
  • Zielsetzungstraining
  • Körpersprache
  • Selbstgesprächsregulation
  • Affirmationen (Glaubenssätze)
  • Aufmerksamkeitsregulation
  • Wahrnehmungstraining
  • Prognosetraining


Ein weiterer wichtiger Punkt meiner Arbeit ist, dir innere Zusammenhänge und Abläufe verständlich zu machen. Denn erste wenn man versteht, kann man zielgerichtet entgegenwirken.

 

„Bist du bereit, gut zu sein wenn es darauf ankommt?“

 

Dann kontaktiert mich unter +43 680 / 40 30 616 für ein kostenloses Erstgespräch!

Telefonisch erreichst du mich sofort unter:

+43 680 / 40 30 616

 

 

Sebastian W. Fußballprofi
U21 Nationalspieler

Sebastian, wie hat dich das bisherige Mentaltraining sportlich unterstützt?

„Im Vergleich zu vorher gelingt es mir in schwierigen bzw. stressigen Situationen immer öfter, einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn es brenzlig wird, kann ich auch immer besser einen „Schutzschild“ vor mir aufbauen."

Und was haben dir die Trainingseinheiten persönlich gebracht?

"Ich habe mehr vertrauen in mich selbst gewonnen und mich besser kennen gelernt. Ich nehme mich so an, wie ich bin.“

 

Buchtipp:

Die neue mentale Stärke,
James E. Loehr